Inter fand statt – BVN stellt Meisterschaftsbetrieb ein

 

Den Wochenauftakt durfte dieses Mal das HU20-Team auswärts gegen BC Arlesheim bestreiten. Nach dem knappen Sieg im Hinspiel (60:57) wusste die Mannschaft, dass es wieder ein enges und bis zum Schluss umkämpftes Spiel sein wird. Ein sehr bescheidenes Spiel mit einem sehr tiefen Score ging letztendlich an den BC Arlesheim (55:46). Auch wenn sich die defensive Leistung der Allschwiler durchaus sehen kann – mit 46 erzielten Punkten kann kein Basketallspiel gewonnen werden.

Am Wochenende stand für das DU15-InterTeam das Rückspiel gegen GC Zürich Lady Wildcats auf dem Programm. Nach dem überdeutlichen 94:20 vor einer Woche setzten sich unsere Mädchen auch auswärts klar durch (98:42). In diesem Rückspiel konnten wir erfreulicherweise auch unsere DU13-Mädchen einsetzen, die sich sehr gut ins Spiel integrierten und schon Zeichen setzen konnten.

Vermutlich das letzte Spiel für die nächsten 4 Wochen durfte das HU13-Team zu Hause gegen die Warriors Regensdorf bestreiten. Es war der erste Auftritt dieser U13-Generation in einem Inter-Spiel. Entsprechend nervös waren die Kinder zu Beginn des Spiels - Vieles funktionierte nicht – die Beine irgendwie schwer. Im Verlauf des Spiels konnten die Spieler die anfängliche Nervosität allerdings etwas ablegen. Sie steigerten sich, kämpften um jeden Ball und erzielten so viele leichte Punkte. Am Ende resultierte ein deutlicher Sieg (79:29). Dieses Resultat sollte aber nicht darüber weg täuschen, dass es noch sehr viel zu tun gibt…

Zurück